Go Back
no bake cheesecake Rezept
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Veganer no bake Cheesecake

Für diesen veganen No Bake Cheesecake brauchst du nicht mal einen Backofen.
Vorbereitungszeit3 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Kühlzeit4 Stdn.
Gericht: Kuchen und Gebäck
Land & Region: Fitnessfood, vegan
Keyword: vegan
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 324kcal

Equipment

  • Mixer
  • Kühlschrank

Zutaten

Für den Boden

  • Datteln
  • Walnüsse oder Mandeln

Für die Füllung

  • Cashews
  • Saft einer Zitrone
  • 3/4 Dose Kokosnussmilch vollfett
  • 1 TL Kokosnussöl
  • Agavensirup oder Sonstiges zum Süßen, z.B. Honig

Anleitungen

Boden

  • Gib die Walnüsse kurz in einen Mixer, um sie zu kleinen Stücken zu machen.
  • Gib nun die Datteln hinzu, sodass sich beides zu einer Masse verbindet. Ist es zu trocken, kannst du weitere Datteln dazu geben. Ist es zu feucht, füge mehr Nüsse hinzu.
  • Forme erst kleine Bällchen und presse dann das Gemisch in eine kleine Kuchenform. Am besten macht du Backpapier darunter, sodass du den Kuchen später gut davon lösen kannst.

Füllung

  • Trenne die feste Masse der Kokosnussmilch von der Flüssigen. Das Wasser kannst du gerne für ein anderes Gericht verwenden (z.B. Kokos-Curry).
  • Gib die Zutaten nun alle in den Mixer, bis sie sich zu einer lecker cremigen Konsistenz verbinden.
  • Nun kannst deiner Kreativität freien lauf lassen: Entweder bleibt es bei einem „klassischem“ Cheesecake, oder aber du fügst einen weiteren Geschmack hinzu. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar Wildheidelbeeren oder Erdnussbutter?
  • Gib nun deine Masse mit in die Kuchenform. Achte darauf, dass sich keine Bläschen gebildet haben.
  • Das Ganze kommt jetzt für ca. 4-6 Stunden in den Kühlschrank. Danach darf genossen werden! (:

Notizen

Kalorien pro Stück:
324 | 29 g Kohlenhydrate | 6 g Eiweiß | 22 g Fett